Sie haben keine Artikel im Korb.
Close
Beratungshotline +49 (0) 395 571 888 44
Suchen
Filters

Toontrack EZX Twisted Kit

Artikelnummer: 39369
Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Lieferdatum: Lieferbar in 1 - 3 Tagen
Hersteller: TOONTRACK
67,00 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand ab 40€ innerhalb Deutschlands
Im Oktober des Jahres 1985 veröffentlichte Tom Waits das Album "Rain Dogs". Es wurde augenblicklich zu einem Klassiker, wobei es für ihn gleichzeitig die Hinwendung zu einem gänzlich neuen Sound darstellte. Eine neue, raue und schmutzige Stilvariante des Blues mit seltsam vertrackten Rhythmen und hartem, schneidenden Sound.

Ein Mitglied der Band, die zur Entstehung dieses Sounds beigetragen hatte war der Schlagzeuger und Perkussionist Michael Blair. Sein sehr individuelles Schlagzeug Set-up, welches eine Mischung aus herkömmlichen Trommeln und seltsamen, ungewöhnlich zweckentfremdeten Kleinteilen wie beispielsweise Mülleimer, Schlafzimmermöbel und rostigen Fahrradrahmen umfasste, passte perfekt zu dem Sound, den Waits gesuchte hatte. Die Kombination aus Michaels Timing, seinem musikalischen Ausdruck und seiner seltsamen "Schrottplatz-Sounds" liessen eine reichhaltige und nützliche Palette an musikalischen Farben entstehen, welche die komplexen Geschichten, die Waits in seiner Musik erzählen wollte unterstützend hervorhoben. Außerdem spielte und tourte Michael Blair zusammen mit Waits auf dessen Album "Franks Wild Years", dem Nachfolger von "Rain Dogs", und wurde später ein wesentlicher Bestandteil der Aufnahmen von Elvis Costellos "Spike" (1989) und Lou Reeds "Magic and Loss" (1992).

"Spike" gilt bis heute als sowohl kommerziell erfolgreichstes, aber auch als klanglich abenteuerlustigstes und verwegenstes Albumwerk Costellos. Michael hat mit seiner Vorliebe und seinem Gespür für "kranke Sounds" auch auf Einspielungen des angesehenen Produzenten Hal Willner mitgewirkt, ebenso wie auf "Tribute" Albums über das Werk des Komponisten Kurt Weill, des Dichters Allen Ginsberg, Walt Disney, Charles Mingus oder auf Gemeinschaftsprojekten mit dem avantgardistischen Theaterdirektors Robert Wilson.

Zwei Roto-Tom-Rahmen bilden eine tonale Hi-Hat, eine Entenpfeife deutet eine alternative Cowbell an, Tack Drums aus China werden zu Hänge-Toms umfunktioniert und die Radkappe des allerersten Autos auf dem Schlagfell der Snare erscheint nur folgerichtig und klanglich äußerst sinnvoll. Michael Blair überschreitet die Genre-Grenzen und wandelt frei zwischen Industrial, Blues, Ethnic, Orchestral und nutzt das Austauschen und Kombinieren der unterschiedlichen perkussiven Elemente, um einen einzigartigen und individuellen Sound zu kreieren. Die Twisted Kit EZX® Erweiterung macht diesen speziellen Sound verfügbar, sowohl in den Sample-Aufnahmen als auch in den von Michael eingespielten MIDI-Dateien.

Twisted Kit EZX® wurde in Zusammenarbeit mit Michael Blair und Sontronics Microphones entwickelt. Die Signale der Twisted Kit EZX® Erweiterung von Michael Blair wurden durch die besten verfügbaren Outboard-Geräte gesamplet, wobei zusätzlich Verzerrung, Hall, Kompression und Attack Effekte im internen Mischpult eingebunden und bereitgestellt sind. Dies ermöglicht den Zugang zu einer Vielzahl an Mixer Presets von Collén & Webb, STS 9, Richard Devine, DJ Amplive, sub-ID and Cound Bass D. Darüber hinaus ist in Verbindung mit EZdrummer® 1.1 oder höher ein Abspeichern der eigenen individuellen Mixer Voreinstellungen möglich.

Systemanforderungen:

[ Windows XP SP3 oder neuer, Pentium 4 oder Athlon Prozessor mit 512 MB RAM
[ Mac OS 10.4.11 oder neuer, G5 oder Intel Prozessor mit 512 MB RAM
[ 1,2GB Festplattenspeicher
[ DVD Laufwerk
[ eine funktionsfähige EZDrummer oder Superior Drummer 2.0 Version
Im Oktober des Jahres 1985 veröffentlichte Tom Waits das Album "Rain Dogs". Es wurde augenblicklich zu einem Klassiker, wobei es für ihn gleichzeitig die Hinwendung zu einem gänzlich neuen Sound darstellte. Eine neue, raue und schmutzige Stilvariante des Blues mit seltsam vertrackten Rhythmen und hartem, schneidenden Sound.

Ein Mitglied der Band, die zur Entstehung dieses Sounds beigetragen hatte war der Schlagzeuger und Perkussionist Michael Blair. Sein sehr individuelles Schlagzeug Set-up, welches eine Mischung aus herkömmlichen Trommeln und seltsamen, ungewöhnlich zweckentfremdeten Kleinteilen wie beispielsweise Mülleimer, Schlafzimmermöbel und rostigen Fahrradrahmen umfasste, passte perfekt zu dem Sound, den Waits gesuchte hatte. Die Kombination aus Michaels Timing, seinem musikalischen Ausdruck und seiner seltsamen "Schrottplatz-Sounds" liessen eine reichhaltige und nützliche Palette an musikalischen Farben entstehen, welche die komplexen Geschichten, die Waits in seiner Musik erzählen wollte unterstützend hervorhoben. Außerdem spielte und tourte Michael Blair zusammen mit Waits auf dessen Album "Franks Wild Years", dem Nachfolger von "Rain Dogs", und wurde später ein wesentlicher Bestandteil der Aufnahmen von Elvis Costellos "Spike" (1989) und Lou Reeds "Magic and Loss" (1992).

"Spike" gilt bis heute als sowohl kommerziell erfolgreichstes, aber auch als klanglich abenteuerlustigstes und verwegenstes Albumwerk Costellos. Michael hat mit seiner Vorliebe und seinem Gespür für "kranke Sounds" auch auf Einspielungen des angesehenen Produzenten Hal Willner mitgewirkt, ebenso wie auf "Tribute" Albums über das Werk des Komponisten Kurt Weill, des Dichters Allen Ginsberg, Walt Disney, Charles Mingus oder auf Gemeinschaftsprojekten mit dem avantgardistischen Theaterdirektors Robert Wilson.

Zwei Roto-Tom-Rahmen bilden eine tonale Hi-Hat, eine Entenpfeife deutet eine alternative Cowbell an, Tack Drums aus China werden zu Hänge-Toms umfunktioniert und die Radkappe des allerersten Autos auf dem Schlagfell der Snare erscheint nur folgerichtig und klanglich äußerst sinnvoll. Michael Blair überschreitet die Genre-Grenzen und wandelt frei zwischen Industrial, Blues, Ethnic, Orchestral und nutzt das Austauschen und Kombinieren der unterschiedlichen perkussiven Elemente, um einen einzigartigen und individuellen Sound zu kreieren. Die Twisted Kit EZX® Erweiterung macht diesen speziellen Sound verfügbar, sowohl in den Sample-Aufnahmen als auch in den von Michael eingespielten MIDI-Dateien.

Twisted Kit EZX® wurde in Zusammenarbeit mit Michael Blair und Sontronics Microphones entwickelt. Die Signale der Twisted Kit EZX® Erweiterung von Michael Blair wurden durch die besten verfügbaren Outboard-Geräte gesamplet, wobei zusätzlich Verzerrung, Hall, Kompression und Attack Effekte im internen Mischpult eingebunden und bereitgestellt sind. Dies ermöglicht den Zugang zu einer Vielzahl an Mixer Presets von Collén & Webb, STS 9, Richard Devine, DJ Amplive, sub-ID and Cound Bass D. Darüber hinaus ist in Verbindung mit EZdrummer® 1.1 oder höher ein Abspeichern der eigenen individuellen Mixer Voreinstellungen möglich.

Systemanforderungen:

[ Windows XP SP3 oder neuer, Pentium 4 oder Athlon Prozessor mit 512 MB RAM
[ Mac OS 10.4.11 oder neuer, G5 oder Intel Prozessor mit 512 MB RAM
[ 1,2GB Festplattenspeicher
[ DVD Laufwerk
[ eine funktionsfähige EZDrummer oder Superior Drummer 2.0 Version