Sie haben keine Artikel im Korb.
Close
Beratungshotline +049 (0) 395 581 34-0
Suchen
Filters

Presonus AudioBox iTwo Studio

Artikelnummer: 80877
Verfügbarkeit: Lieferbar in 1 - 3 Tagen
Hersteller: Presonus
USB Audio Interface Recording Set
214,00 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand ab 40€ innerhalb Deutschlands

Für ihre Preislage weist die AudioBox iTwo eine unschlagbare Ausstattung und Vielseitigkeit auf: ein zweikanaliges Audio-Interface, das sich über die rückwärtige Device-Buchse direkt mit einem iPad verbinden, aber über den zusätzlichen USB-Port gleichermaßen mit einem Mac- oder Windows-Rechner betreiben lässt, ein vollwertiges MIDI/USB-Interface mit echten fünfpoligen Ein- und Ausgangsbuchsen, zwei Combo-XLR-Eingänge, zwei Mikrofonverstärker mit zuschaltbarer 48-V-Phantomspeisung und zwei Klinkeneingänge, die sich dank separater Impedanz-Umschaltung sowohl für hochohmige Quellen (Saiteninstrumente mit passiven Tonabnehmern) als auch Stereo-Line-Signale (externe Mischpulte, Synthies, Keyboards, Klangmodule, Rhythmusmaschinen usw.) eignen.

Praktisch ausgedrückt: Die AudioBox iTwo ist perfekt für Aufnahmen mit zwei Mikrofonen z.B. Vocals und Akustikgitarre auf separaten Spuren. Dank zweier echter Line-Eingänge kann man aber auch zunächst Backing-Tracks von einer Rhythmusmaschine, einer Synthie-Workstation oder sonstiger Line-Quellen (z.B. ein externes Mischpult) aufnehmen. Das gilt natürlich auch für Overdubs, bei denen vergleichbare Geräte wie Soundmodule usw. zum Einsatz kommen sollen. Und: wann immer man Saiteninstrumente, die einen passiven Tonabnehmer haben, über ein Klinkenkabel aufnehmen möchte, braucht man nur den entsprechenden Impedanz-Schalter (erkennbar am E-Gitarren-Symbol) zu betätigen. Bei Overdubs kommt auch der frontseitige MIX-Regler ins Spiel: mit ihm kann man sich bzw. dem Künstler wohldosiert die Lautstärkebalance zwischen dem direkt abgegriffenen also latenzfreien Aufnahmesignal und dem vom Rechner kommenden Playback einstellen.


 

USB Audio Interface Recording Set
bestehend aus: AudioBox iTwo, Studio One Artist (Download), HD7 Studio-Kopfhörer und M7 Großmembran-Kondensatormikrofon inklusive XLR Kabel

 

Eigenschaften AudioBox iTwo:

  • USB 2.0 Audio/MIDI-Interface für iPad, Mac und PC
  • Digitalwandlung mit 24 Bit/96 kHz und 105 dB Dynamik
  • MIDI In/Out-Buchsen (5-Pol, DIN)
  • 2 Combo-Eingänge (XLR/Klinke) zum Anschluss von Mikrofonen, hochohmigen Instrumenten oder Line-Quellen
  • rauscharme Class-A-Vorverstärker mit Signal/Clippping-LEDs (grün/rot)
  • schaltbare 48V-Phantomspeisung für Kondensatormikrofone
  • symmetrische 6,3 mm Klinkenausgänge (L/R) zum Anschluss von Studiomonitoren
  • großer Hauptlautstärkeregler
  • Kopfhörerausgang 6,3 mm Stereoklinke mit separatem Lautstärkeregler
  • Stromversorgung über USB-Bus (beim iPad über optionales USB-Netzteil)
  • Systemvoraussetzungen Windows: Windows 7 x64/x86 SP1, Windows 8 x64/x86 oder neuer
  • Systemvoraussetzungen Mac: Mac OS X 10.7.5 oder neuer

Eigenschaften Studio One 4 Artist:

  • Audio-MIDI-Sequenzer (DAW)
  • konsequente Ein-Fenster-Philosophie
  • durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität
  • unlimitierte Anzahl an Audio-, Instrumenten- und Effektkanälen sowie Bussen
  • Content-Browser mit musikalischer Suchfunktion und integriertem Player
  • Pattern- / Step-Sequenzer für intuitive Drum- und Melodie-Programmierung
  • Timestretching, Resampling und Normalisierung in Echtzeit
  • Export zu und Import von SoundCloud
  • enthaltene virtuelle Instrumente: Presence XT mit 1,5 GB Klangbibliothek und Import von Fremdformaten, Mai Tai, Mojito, Impact XT, SampleOne XT
  • 30 Effekt-Plug-Ins, z.B. Gitarren-Amp-Simulation, Tape-Delay, Autofilter, Fat-Channel, Modulationseffekte, Dynamics, Hall etc.

Eigenschaften HD7 Studio-Kopfhörer:

  • ohrumschließendes Design
  • präzise Tiefbasswiedergabe
  • dynamische 50 mm Neodym-Treiber
  • Frequenzgang: 10 - 30000 Hz
  • Impedanz: 32 Ohm

Eigenschaften M7 Großmembran-Kondensatormikrofon:

  • Richtcharakteristik: Niere
  • Frequenzgang: 40 bis 18000 Hz
  • Empfindlichkeit: -39 dBV/Pa (12,2 mV/Pa)
  • Maximalpegel: 136 dB

Für ihre Preislage weist die AudioBox iTwo eine unschlagbare Ausstattung und Vielseitigkeit auf: ein zweikanaliges Audio-Interface, das sich über die rückwärtige Device-Buchse direkt mit einem iPad verbinden, aber über den zusätzlichen USB-Port gleichermaßen mit einem Mac- oder Windows-Rechner betreiben lässt, ein vollwertiges MIDI/USB-Interface mit echten fünfpoligen Ein- und Ausgangsbuchsen, zwei Combo-XLR-Eingänge, zwei Mikrofonverstärker mit zuschaltbarer 48-V-Phantomspeisung und zwei Klinkeneingänge, die sich dank separater Impedanz-Umschaltung sowohl für hochohmige Quellen (Saiteninstrumente mit passiven Tonabnehmern) als auch Stereo-Line-Signale (externe Mischpulte, Synthies, Keyboards, Klangmodule, Rhythmusmaschinen usw.) eignen.

Praktisch ausgedrückt: Die AudioBox iTwo ist perfekt für Aufnahmen mit zwei Mikrofonen z.B. Vocals und Akustikgitarre auf separaten Spuren. Dank zweier echter Line-Eingänge kann man aber auch zunächst Backing-Tracks von einer Rhythmusmaschine, einer Synthie-Workstation oder sonstiger Line-Quellen (z.B. ein externes Mischpult) aufnehmen. Das gilt natürlich auch für Overdubs, bei denen vergleichbare Geräte wie Soundmodule usw. zum Einsatz kommen sollen. Und: wann immer man Saiteninstrumente, die einen passiven Tonabnehmer haben, über ein Klinkenkabel aufnehmen möchte, braucht man nur den entsprechenden Impedanz-Schalter (erkennbar am E-Gitarren-Symbol) zu betätigen. Bei Overdubs kommt auch der frontseitige MIX-Regler ins Spiel: mit ihm kann man sich bzw. dem Künstler wohldosiert die Lautstärkebalance zwischen dem direkt abgegriffenen also latenzfreien Aufnahmesignal und dem vom Rechner kommenden Playback einstellen.


 

USB Audio Interface Recording Set
bestehend aus: AudioBox iTwo, Studio One Artist (Download), HD7 Studio-Kopfhörer und M7 Großmembran-Kondensatormikrofon inklusive XLR Kabel

 

Eigenschaften AudioBox iTwo:

  • USB 2.0 Audio/MIDI-Interface für iPad, Mac und PC
  • Digitalwandlung mit 24 Bit/96 kHz und 105 dB Dynamik
  • MIDI In/Out-Buchsen (5-Pol, DIN)
  • 2 Combo-Eingänge (XLR/Klinke) zum Anschluss von Mikrofonen, hochohmigen Instrumenten oder Line-Quellen
  • rauscharme Class-A-Vorverstärker mit Signal/Clippping-LEDs (grün/rot)
  • schaltbare 48V-Phantomspeisung für Kondensatormikrofone
  • symmetrische 6,3 mm Klinkenausgänge (L/R) zum Anschluss von Studiomonitoren
  • großer Hauptlautstärkeregler
  • Kopfhörerausgang 6,3 mm Stereoklinke mit separatem Lautstärkeregler
  • Stromversorgung über USB-Bus (beim iPad über optionales USB-Netzteil)
  • Systemvoraussetzungen Windows: Windows 7 x64/x86 SP1, Windows 8 x64/x86 oder neuer
  • Systemvoraussetzungen Mac: Mac OS X 10.7.5 oder neuer

Eigenschaften Studio One 4 Artist:

  • Audio-MIDI-Sequenzer (DAW)
  • konsequente Ein-Fenster-Philosophie
  • durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität
  • unlimitierte Anzahl an Audio-, Instrumenten- und Effektkanälen sowie Bussen
  • Content-Browser mit musikalischer Suchfunktion und integriertem Player
  • Pattern- / Step-Sequenzer für intuitive Drum- und Melodie-Programmierung
  • Timestretching, Resampling und Normalisierung in Echtzeit
  • Export zu und Import von SoundCloud
  • enthaltene virtuelle Instrumente: Presence XT mit 1,5 GB Klangbibliothek und Import von Fremdformaten, Mai Tai, Mojito, Impact XT, SampleOne XT
  • 30 Effekt-Plug-Ins, z.B. Gitarren-Amp-Simulation, Tape-Delay, Autofilter, Fat-Channel, Modulationseffekte, Dynamics, Hall etc.

Eigenschaften HD7 Studio-Kopfhörer:

  • ohrumschließendes Design
  • präzise Tiefbasswiedergabe
  • dynamische 50 mm Neodym-Treiber
  • Frequenzgang: 10 - 30000 Hz
  • Impedanz: 32 Ohm

Eigenschaften M7 Großmembran-Kondensatormikrofon:

  • Richtcharakteristik: Niere
  • Frequenzgang: 40 bis 18000 Hz
  • Empfindlichkeit: -39 dBV/Pa (12,2 mV/Pa)
  • Maximalpegel: 136 dB