Sie haben keine Artikel im Korb.
Close
Beratungshotline +49 (0) 395 571 888 44
Suchen
Filters

Marshall DSL40CR

Artikelnummer: 88015
Verfügbarkeit: Lieferbar in 1 - 3 Tagen
Hersteller: Marshall
Vollröhren-Combo für E-Gitarre
699,00 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand ab 25€ innerhalb Deutschlands

Der Marshall DSL40CR verfügt über zwei Kanäle, die mit jeweils zwei unterschiedlichen Voicings betrieben werden. Kanal 1 besitzt einen Clean- und einen Crunch-Grundsound, während im zweiten Kanal zwei unterschiedliche Overdrive-Settings für eine breite Palette an Zerrsounds bereitstehen. Der Amp wurde mit sinnvollen Detaillösungen, wie etwa einem Emulated Line-Out für das Direct-Recording, einem Line-In zur Wiedergabe externer Klangquellen oder einem Einschleifweg, mit dem der räumliche Klang des bereits integrierten Reverbs um weitere Effekte erweitert werden kann, ausgestattet. Die Dreiband-Klangregelung wurde überarbeitet, um noch effektiver einzugreifen, während die Tone-Shift-Funktion für moderne Scoop-Sounds sorgt. Weitere Möglichkeiten zur Klangbearbeitung bieten Regler für Presence und Resonance. Sie wirken sich unmittelbar auf den Sound der mit zwei EL34 bestückten und 40 Watt leistenden Endstufe aus. Hörbar wird das Ergebnis durch einen 12“-Celestion-V-Type-Speaker, der eine differenzierte und enorm druckvolle Wiedergabe über das gesamte Klangspektrum garantiert.

Bestückt mit vier ECC83-Röhren bietet die Vorstufe des DSL40CR zwei Kanäle, die auch mit dem im Lieferumfang enthaltenen Fußschalter oder per MIDI bedient werden können. Dabei bietet Kanal 1 („Classic Gain“) strahlend saubere Clean- und dynamisch spielbare Crunch-Sounds, während Kanal 2 („Ultra Gain“) die Ohren mit saftigen Crunch- und High-Gain-Leadsounds verwöhnt. Beide Kanäle verfügen über eigene Volume- und Mastervolume-Regler und teilen sich einen effektiv zupackenden Dreiband-EQ, während die Regler Presence und Resonance die Bearbeitung des Klangverhaltens der Endstufe ermöglichen. Zudem ist der integrierte Reverb für beide Kanäle getrennt einstellbar. Neben einem Effektweg, dem MIDI-Anschluss, einem Audio-In und dem Anschluss für den Fußschalter befindet sich auch ein Emulated-Out an Bord. Zu guter Letzt stehen satte fünf Boxenausgänge mit 8 bzw. 16 Ohm bereit – falls man vorhat, dem DSL40CR eine extra Portion Power zu spendieren.

Wer echten Marshall-Sound liebt, wird auch am DSL40CR garantiert seinen Gefallen finden. Der robuste Amp besitzt den typischen Marshall-Vollröhrensound und bietet sich gleichermaßen als Verstärker für den Proberaum, die Bühne oder für das Studio an. Durch die mögliche Leistungsreduzierung der Endstufe von 40 auf 20 Watt kann man ihn somit auf das jeweilige Einsatzgebiet anpassen. Durch die umfangreiche Ausstattung wie die zwei Kanäle und die vier Voicings, das hervorragende Digital-Reverb, den Effektweg sowie den Emulated-Out/Kopfhöreranschluss empfiehlt sich der Marshall DSL40CR für alle Gitarristen, die auf der Suche nach einem extrem flexiblen und zugleich potenten Röhren-Combo sind.

Vollröhren-Combo für E-Gitarre

  • Reissue Serie - authentischer DSL-Ton
  • Leistung: 40 W
  • 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain
  • Bestückung: 12" Celestion V Type Lautsprecher
  • Vorstufenröhren: 4 x ECC83
  • Endstufenröhren: 2 x EL34
  • unabhängige Volume- und Gain-Regler für beide Kanäle
  • Clean und Crunch Modes im Classic Gain Kanal
  • Lead 1 und Lead 2 Modes im Ultra Gain Kanal
  • klassische Klangregelung mit Bass, Middle und Treble
  • Presence-Regler
  • Tone Shift-Schaltung
  • variable Resonance-Regelung
  • Pentode-/Triode-Umschaltung
  • Digital-Reverb unabhängig für jeden Kanal
  • im Standby Kopfhöreranschluss möglich
  • Lautsprecher-Ausgänge: 2 x 16 Ohm, 1 x 8 Ohm und 1 x 16 Ohm
  • inkl. Doppelfußschalter (Kanalwahl und Reverb on/off)

 

Der Marshall DSL40CR verfügt über zwei Kanäle, die mit jeweils zwei unterschiedlichen Voicings betrieben werden. Kanal 1 besitzt einen Clean- und einen Crunch-Grundsound, während im zweiten Kanal zwei unterschiedliche Overdrive-Settings für eine breite Palette an Zerrsounds bereitstehen. Der Amp wurde mit sinnvollen Detaillösungen, wie etwa einem Emulated Line-Out für das Direct-Recording, einem Line-In zur Wiedergabe externer Klangquellen oder einem Einschleifweg, mit dem der räumliche Klang des bereits integrierten Reverbs um weitere Effekte erweitert werden kann, ausgestattet. Die Dreiband-Klangregelung wurde überarbeitet, um noch effektiver einzugreifen, während die Tone-Shift-Funktion für moderne Scoop-Sounds sorgt. Weitere Möglichkeiten zur Klangbearbeitung bieten Regler für Presence und Resonance. Sie wirken sich unmittelbar auf den Sound der mit zwei EL34 bestückten und 40 Watt leistenden Endstufe aus. Hörbar wird das Ergebnis durch einen 12“-Celestion-V-Type-Speaker, der eine differenzierte und enorm druckvolle Wiedergabe über das gesamte Klangspektrum garantiert.

Bestückt mit vier ECC83-Röhren bietet die Vorstufe des DSL40CR zwei Kanäle, die auch mit dem im Lieferumfang enthaltenen Fußschalter oder per MIDI bedient werden können. Dabei bietet Kanal 1 („Classic Gain“) strahlend saubere Clean- und dynamisch spielbare Crunch-Sounds, während Kanal 2 („Ultra Gain“) die Ohren mit saftigen Crunch- und High-Gain-Leadsounds verwöhnt. Beide Kanäle verfügen über eigene Volume- und Mastervolume-Regler und teilen sich einen effektiv zupackenden Dreiband-EQ, während die Regler Presence und Resonance die Bearbeitung des Klangverhaltens der Endstufe ermöglichen. Zudem ist der integrierte Reverb für beide Kanäle getrennt einstellbar. Neben einem Effektweg, dem MIDI-Anschluss, einem Audio-In und dem Anschluss für den Fußschalter befindet sich auch ein Emulated-Out an Bord. Zu guter Letzt stehen satte fünf Boxenausgänge mit 8 bzw. 16 Ohm bereit – falls man vorhat, dem DSL40CR eine extra Portion Power zu spendieren.

Wer echten Marshall-Sound liebt, wird auch am DSL40CR garantiert seinen Gefallen finden. Der robuste Amp besitzt den typischen Marshall-Vollröhrensound und bietet sich gleichermaßen als Verstärker für den Proberaum, die Bühne oder für das Studio an. Durch die mögliche Leistungsreduzierung der Endstufe von 40 auf 20 Watt kann man ihn somit auf das jeweilige Einsatzgebiet anpassen. Durch die umfangreiche Ausstattung wie die zwei Kanäle und die vier Voicings, das hervorragende Digital-Reverb, den Effektweg sowie den Emulated-Out/Kopfhöreranschluss empfiehlt sich der Marshall DSL40CR für alle Gitarristen, die auf der Suche nach einem extrem flexiblen und zugleich potenten Röhren-Combo sind.

Vollröhren-Combo für E-Gitarre

  • Reissue Serie - authentischer DSL-Ton
  • Leistung: 40 W
  • 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain
  • Bestückung: 12" Celestion V Type Lautsprecher
  • Vorstufenröhren: 4 x ECC83
  • Endstufenröhren: 2 x EL34
  • unabhängige Volume- und Gain-Regler für beide Kanäle
  • Clean und Crunch Modes im Classic Gain Kanal
  • Lead 1 und Lead 2 Modes im Ultra Gain Kanal
  • klassische Klangregelung mit Bass, Middle und Treble
  • Presence-Regler
  • Tone Shift-Schaltung
  • variable Resonance-Regelung
  • Pentode-/Triode-Umschaltung
  • Digital-Reverb unabhängig für jeden Kanal
  • im Standby Kopfhöreranschluss möglich
  • Lautsprecher-Ausgänge: 2 x 16 Ohm, 1 x 8 Ohm und 1 x 16 Ohm
  • inkl. Doppelfußschalter (Kanalwahl und Reverb on/off)